The Westin Grand, Berlin

4.1 (501 Bewertungen)

Friedrichstraße 158-164, Berlin, 10117, Deutschland   •  Wetter:    •   Lokale Uhrzeit:     •  Telefon: +49 30 2027 0   •   Impressum & Datenschutz  

4.1

Happy Birthday Westin Grand Berlin! Feiern Sie mit uns 30 Jahre The Westin Grand Hotel Berlin

Das Westin Grand Hotel Berlin feiert Geburtstag.

Ein ganz besonderer Abend - Wir feiern Geburtstag

30 Jahre Grand Hotel Berlin - 20 Jahre Westin Grand Berlin


Das Event

The Westin Grand Berlin feiert am Samstag, den 25. November 2017 seinen doppelten Geburtstag:
30 Jahre Grand Hotel Berlin & 20 Jahre The Westin Grand Berlin.

Ein außergewöhnlicher Abend mit künstlerischen Darbietungen und einem ganz besonderen Gala-Menü für 159,00 EUR pro Person inklusive Champagner-Empfang, Meet & Greet mit den Küchenchefs beim Amuse-Bouche und Jubiläums-Gala-Menü mit korrespondierenden Weinen und einer Auswahl an Bieren, Softgetränken, Mineralwassern und Kaffeespezialitäten.

 Sie erleben ein Jubiläums-Menü vom Feinsten:
Westin Küchenchef Peter Hampl und seine drei Kollegen aus früheren Zeiten Markus Herbicht, Gunnar Richert sowie Sternekoch Rolf Schmidt entführen Sie in drei Jahrzehnte kulinarisches Grand Hotel Berlin. Nutzen Sie die einmalige Gelegenheit beim Meet & Greet mit den vier Hauptakteuren und erfahren Sie Wissenswertes, Historisches und das ein oder andere Geheimnis des Hotels aus erster Hand. Genießen Sie dabei Wagyu-Beef, Carne crudo, Blutwurstravioli und Müritz-Zander als Amuse-Bouche. Danach wird weiter gekocht – für Sie! Gelbflossenthunfisch, Albatrüffel, Linumer Kalb und Schokolade - Genuss pur! Dresscode: Abendgarderobe

Jetzt Karten kaufen

Jede Eintrittskarte ist zugleich Los für unsere hochwertige Tombola. Gewinnen Sie attraktive Hotelwochenendaufenthalte für zwei Personen in europäischen Metropolen. Selbstverständlich ist es möglich, die Eintrittskarten persönlich im Hotel bei unserem Concierge in den gängigen Zahlungsformen zu erwerben.


Die Köche

Peter Hampl, Berliner

Nach seiner Ausbildung zum Koch im Hotel Stadt Berlin kochte er in den verschiedenen Gästehäusern der Regierung.

Als Chef de Partie begann er 1990 im Grand Hotel Berlin, seit 2008 ist Peter Hampl der Küchendirektor des The Westin Grand Hotel Berlin und kümmert sich mit einem Team von zwei Dutzend Mitarbeitern um drei Restaurants und Bankette mit bis zu 2.500 Personen.

Jubiläum des The Westin Grand Berlin - Peter Hampl

Peter Hampl - Amtierender Küchenchef des Westin Grand Hotel Berlin

Markus Herbicht - Ehemaliger Koch des The Westin Grand Hotel Berlin

Markus Herbicht

Rolf Schmidt - Ehemaliger Koch des The Westin Grand Hotel Berlin

Rolf Schmidt

Gunnar Richert - Ehemaliger Koch des The Westin Grand Hotel Berlin

Gunnar Richert

Markus Herbicht, Saarländer

Ausgebildet in Saarbrücken zum Koch, sammelte er anschließend  Erfahrungen in sterne- und punktegekrönten Restaurants (Le Val d’or, Stammhaus Käfer München, First Floor) und in Luxushotels im In- und Ausland, bekochte u.a. die Events der thailändischen Königsfamilie. Von 2002 bis 2006 prägte er die Küche des Westin Grand Berlin und setzte Zeichen im neu eröffneten Lobster House. Ab 2008 betreute er als gastronomischer Direktor und Leiter Gastronomie Food die Restaurants der Gastart Restaurations GmbH, (u.a. Borchardt, Pan Asia, San Nicci, Cafe am Neuen See), seit 2011 ist er mit  Markus Herbicht Catering selbständig, in den kommenden Jahren folgten Kochschule und Consulting sowie die Eventlocation in den Kreuzberger Sarotti-Höfen.

Rolf Schmidt, Duisburger

Seine Kochlehre absolvierte er in Villingen-Schwenningen, war 1974 jüngster Sternekoch in Deutschland, erhielt 1986 die Auszeichnung mit dem 2. Michelin-Stern, bevor er 1992 nach Berlin in das Grand Hotel Maritim wechselte, wo er das La Grande Silhouette mit einem Michelin-Stern schmückte. Im Anschluss ging es in das Hotel Palace, 2002 in die Selbständigkeit mit der Gründung der Schmidts Kochinspiration.

Gunnar Richert, Wahl-Hamburger

Der gelernte Koch begleitete die Gastronomie im Hotel Adlon Kempinski als Küchenchef und Stellvertreter von Karl Heinz Hauser, mit dem er dann auch an die Elbe zog und die Eröffnung des Gastroprojekts KHH Süllberg maßgeblich mitgestaltete. Von 2006 bis 2007 leitete Gunnar Richert als Executive Chef den gastronomischen Bereich des Westin Grand Berlin. Seit 2007 ist er selbständiger Consultant im Gastronomiebereich.


Das Kulinarische

Amuse-Bouches

Peter Hampl
Hausgeräucherter Lachs mit Kaviar, Kartoffelchip und Austernblatt
Blutwurstravioli mit Quitten-Relish und Sauerkrautschaum
Zweierlei vom Rind–Shooter und hausgebeiztem Filet, Relish von Roskow-Zwiebel & Kaper

Markus Herbicht
Lobster „Cappucino“, Lobster/Zitronengras/Fenchel
Geflammtes Wagyu Beef, Bohnen, fermentierter Pfeffer, Nussbutter
Hamachi Makrele, Mango, Minze, Chili

Gunnar Richert
Schaum von Grenailles-Kartoffeln mit confierten Kräuterseitlingen und Bergpfeffer-Karamell
Ceviche vom Müritz-Zander mit Granatapfel und Avocado, „geräucherte Paprika“
Flüssiger Grünkohl mit Apfelschwein und Gewürzlack

Rolf Schmidt
Lachs-Crustillion auf Avocado-Mango-Salsa
Carne crudo mit Trüffelaroma auf Bruschetta


Das Jubiläums-Gala-Menü

Markus Herbicht
Tatar & Teriyaki vom Gelbflossen-Thunfisch
Blumenkohl, Kokos, Radieschen, Soja

Rolf Schmidt
Crèmespinat mit Onsenei und weissem Albatrüffel

Peter Hampl
Zweierlei vom Linumer Kalb
Filet und Hummer mit Lasagne von Winterspargel und Steckrübe
Bäckchen auf Selleriepüree

Gunnar Richert
Drei Schokoladen
Cavendish-Banane/Koriander/Honig-Kristalle


Die Getränke

Moët & Chandon Brut Imperial

2016er Riesling, trocken
Schloss Reinhartshausen
Rheingau

2014er Pinot Noir
Bourgogne rouge
Louis Jadot

Eine Auswahl an Bieren, Softgetränken, Mineralwassern und Kaffeespezialitäten entsprechend unserer Bar-Karte.


Die Künstler

Ein besonderer Höhepunkt des Abends wird der Auftritt von zwei der bekanntesten und beliebtesten Interpreten der Komischen Oper Berlin sein. Die Sopranistin Vera Lotte-Böcker und der Tenor Johannes Dunz entführen in die Welt der Operette und des Musical. Am Klavier werden sie von Peter Tomek begleitet.

Künstler der Komischen Oper Berlin: Johannes Dunz ©Jan Windszus Photography

Künstler der Komischen Oper Berlin: Vera Lotte Böcker ©Jan Windszus Photography

Johannes Dunz

Ursprünglich wollte Johannes Dunz Pilot werden, doch dann ging die Karriere in einer ganz anderen Disziplin steil nach oben. Der gebürtige Schweriner, der schon mit zehn Jahren klassischen Gesangsunterricht erhielt, konnte schon als Jugendlicher auf der Theaterbühne und bei Wettbewerben (u. a. im renommierten Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“) punkten, eher er sein Studium bei Kammersängerin Regina Werner-Dietrich an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig abschloss.

Vera Lotte-Böcker

Vera-Lotte Böcker wurde in Brühl bei Köln geboren. Nach einem Studium der Philosophie und Literatur an der Humboldt-Universität zu Berlin, studierte sie Gesang an der Hochschule für Musik Hanns Eisler sowie an der Universität der Künste in Berlin, wo sie 2013 ihr Studium mit Auszeichnung abschloss. Zu ihren Lehrern zählen Beatrice Niehoff und Peter Maus. Des weiteren nahm sie an Meisterkursen u.a. bei Siegfried Jerusalem und Mirella Freni teil und ergänzte ihre Ausbildung im Opernstudio des Royal Danish Theatre in Kopenhagen.
Geplante Partien an der Komischen Oper sind in der Spielzeit 2017/18 Pamina (Zauberflöte), Donna Anna (Don Giovanni), Micaëla (Carmen), Rosina (Barbiere) und Hermia (Barbe-Bleue, Offenbach) in einer Neuinszenierung von Stefan Herheim.


Wir feiern Geburtstag

Am Samstag, 25. November 2017

Einlass: 17:45 Uhr | Amuse-Bouches: 18:00 Uhr | Gala-Menü: 19:00 Uhr
Dresscode: Abendgarderobe

Jetzt Karten kaufen

Jede Eintrittskarte ist zugleich Los für unsere hochwertige Tombola. Gewinnen Sie attraktive Hotelwochenendaufenthalte für zwei Personen in europäischen Metropolen. Selbstverständlich ist es möglich, die Eintrittskarten persönlich im Hotel bei unserem Concierge in den gängigen Zahlungsformen zu erwerben.